Development Group

 

 

 

Wolfram Geist

„Wenn es einen Weg gibt, etwas besser zu machen, finde ihn.“
Thomas Alva Edison

Berufserfahrung

  • Managementtrainer seit 25 Jahren
  • Dozent für Elektrotechnik, Physik und Qualitätsmanagement
  • Leiter Vertrieb/Service in einem mittelständischen Unternehmen der Medizintechnik
  • Head of Industrial Training in einem bundesweit tätigen Institut für technische Weiterbildung

 


 

Studium und weiterführende Ausbildung

  • Studium der Elektrotechnik und Betriebswirtschaft
  • Abschluss als Dipl.Ing. Univ an der Hochschule der Bundeswehr München
  • Trainerausbildungen an der Offiziersschule der Luftwaffe, bei einem internationalen Trainingsinstitut, bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) und beim Bundesverband ausgebildeter Trainer und Berater

Weiterbildungen u.a

  • EOQ Quality Auditor, Umweltsystemauditor und Instruktor für Qualitätsstatistik bei der DGQ
  • Managementausbildung in Bad Harzburg
  • Neue Lerntechniken an der FH Furtwangen
  • Lizenzierter Structogram©- Trainer
  • Certfied ScrumMaster
  • Akkreditierung bei Facet 5
  • Change Management bei Jens Hollmann
  • Projektmanagement
  • Unternehmenskommunikation und Konfliktmanagement
  • Lerne Lernen

 


Beratungs-, Coaching-, Trainingsfelder

  • Umfeld- und Prozessanalysen
  • Management- und Führungsleistung im operativen Umfeld
  • Architektur und Kommunikation von Veränderungsprozessen
  • Implementierung und Optimierung von Qualitätsmanagementsystemen, strukturiertem Projektmanagement, Leistungsentgelt-, Zielvereinbarungs- und Beurteilungssystemen.
  • Mastering Virtual Team, Transversal- and Distance- Management

 


 

Projektbeispiele

  • Integrierte Prozess-, Struktur-, Führungskräfte- und Personalentwicklung
  • Implementierung von Projektorganisationen mit paralleler Gestaltung der Prozesse und der mentalen Einstellungen in den Linienstrukturen
  • Einführung von QM-Systemen gem. DIN EN ISO 9000 ff, Vorbereitung auf Erst- und Re-Zertifizierung
  • Realisierung Entgeltrahmenabkommen der Metall- und Elektroindustrie mit integrierter Gestaltung und Implementierung entsprechender Leistungsbeurteilungs- und Zielvereinbarungssystemen
  • Einführung und Entwicklung von Leistungsentgeltsystemen gem. § 18 TVöD im öffentlichen Dienst
  • Transfer von Unternehmenszielen in Bereichs- und Abteilungsziele
  • Gestaltung integrierender Personalentwicklung nach dem Zusammenschluss von Unternehmen
  • Konzeption, Aufbau und inhaltliche Gestaltung von Unternehmensakademien